Pechvogel und Glückskind


Ein Märchen von Richard von Volkmann-Leander

 

Es war einmal vor langer Zeit
in einem Städtchen, gar nicht weit.
Da lebte Pechvogel alleine -
denn Freunde hatte dieser keine.

Nicht dass er böse war,gemein
zu anderen – nein nein.
Er war ein netter junger Mann
der gut und gern ein Freund sein kann.


Warum, fragt ihr nun sicherlich,
war er so einsam? Ja und ich
will es euch hier verraten:
Es lag an seinen Taten:
Was er auch tat, es ging daneben.
Pech hatte er, das war sein Leben.
Sein Pech steckte auch andre an
so mied man ihn, Kind, Frau und Mann...“

 

Ein Märchen über Leid und Freude
für große und für kleine Leute -
Als Bauchladentheaterstück
erzählts vom Pech und auch vom Glück.


Gage:

Schule / Kita:
4,50 Euro / Kind (mind. 85,- Euro)
max. 35 Kinder
(ab 2 Vorstellungen nacheinander 4,- Euro / Kind)

Familien- und Vereinsfeiern, Hochzeiten u.a. private Anlässe:
120,- bis 160,- Euro

Kommerzielle Veranstaltungen (Stadtfeste, Weihnachtsmärkte...):
200,- bis 250,- Euro

 

jeweils + Anreisekosten mit ÖPNV

Dauer: 45 min

 

 

 

(Über die Gage kann bei knapper Kasse auch verhandelt werden :o)